Online-Terminbuchungsangebot

Die Online-Terminvergabe ist in aller Munde. Timerbee bietet einen sicheren Weg dafür – und zwar unter Einhaltung der aktuellen Datenschutzregelungen.Es gibt zwei Arten von Online-Terminen: normale und regelbasierte. Bei den normalen Terminen vereinbart der Patient oder sein Zuweiser eine Sitzung, die dann – gegebenenfalls nach interner Rücksprache – bestätigt wird. Die regelbasierten Termine bieten zusätzlich die Möglichkeit bei der Terminvergabe eine Informationsabfrage durchzuführen. Damit führt Timerbee den Patienten oder Zuweiser anhand eines festgelegten Dialogs durch den Prozess. Abgefragte Kriterien können beispielsweise das Alter, der Versicherungsstatus, die Beschwerden und der Wohnort sein. In Abhängigkeit dazuwerden dem Patienten dann bestimmte freie Termine vorgeschlagen.

Ärzte bestätigen: Online vereinbarte Termine sehen Patienten im Vergleich zu telefonisch vereinbarten als verbindlicher an. So führt eine automatische Erinnerung per E-Mail oder SMS zu weniger Terminausfällen. In diesem Zusammenhang konnten bis zu 70 Prozent weniger No Shows gemessen werden.

Online Termine für Patienten und Zuweiser

Informationsabfragen bei der Terminbuchung

Terminerinnerungen per SMS & E-Mail

Vielen Dank!

Möchten Sie weitere Beispiele entdecken oder mögliche Anwendungen für Ihr Haus kennen lernen?